Vorstellung der Initiative „Verkehrswende Bonn“

Bürgerexperte: Herand Müller-Scholtes von der Initiative "Verkehrswende Bonn"

Vor ein paar Wochen, im Januar 2019, haben Fritz, Herand, Jürgen, Kathinka und Johanna beschlossen ihre Expertise und Wo-/Manpower zu bündeln und gemeinsam die Initiative „Verkehrswende Bonn“ ins Leben zu rufen. Es handelt sich hierbei um ein offenes Kollektiv von Bürgerexperten, die sich mit vereinten Kräften für eine bessere Verkehrssituation in Bonn einsetzen. Wie und ab wann man bei uns mitmachen kann, erklären wir am Ende dieses Blogposts.

Die „Verkehrswende Bonn“ möchte folgendes bezwecken:

Wir möchten mehr Öffentlichkeit und Bewusstsein für die Themen Mobilität und Verkehr schaffen. Dabei können wir uns vorstellen, dass wir nicht nur die Einhaltung von Gesetzen und Normen einfordern (was ungünstigerweise häufig nicht der Fall ist), sondern auch praktisch und konkret aktiv werden, Aktivitäten im öffentlichen Raum organisieren und wir werden stets dafür sorgen den Bonnerinnen und Bonnern eine Stimme zu geben.

Es ist uns ein großes Anliegen Menschen dazu zu motivieren ihr Mobilitätsverhalten positiv zu verändern und wir möchten mit ihnen an der Verbesserung unserer lokalen Infrastruktur arbeiten. Unsere Beiträge auf dem BonnLAB Blog spielen hierbei eine wichtige Rolle, denn sie werden auf aktuelle Themen hinzuweisen, über Veranstaltungen in der Region informieren, hier werden wir lokale Analysen des Ist-Zustands dokumentieren, Verbesserungspotenziale aufzeigen und generell die Debatte über eine Verkehrswende einläuten und aufrechterhalten.

Wir nehmen unsere Stadt mit in die Welt der Mobilität…

…bewegen zum Umdenken und unterstützen unsere Mitbürger ganz konkret beim Wandel. Dabei richten wir uns auch an die Stadt Bonn und die Politik, indem wir Bedürfnisse aufzeigen, Widersprüche diskutieren und für mehr Transparenz und Teilhabe sorgen. Konkrete Handlungsempfehlungen und Best Practices (auch aus anderen Städten) aufzuzeigen, ist uns ebenfalls ein Anliegen.

Kurz zusammengefasst: Wir packen das Thema Mobilität proaktiv an.
Wir informieren wie die Verkehrswende gelingen kann:

Um es nicht zu kompliziert zu machen, haben wir uns dazu entschieden unsere Hauptkategorie „Verkehr“ in die unterschiedlichen Formen der Fortbewegung zu gliedern. Zu jedem der Themen erhaltet ihr ab sofort einen Blogartikel pro Woche (beim Carsharing alle 2 Wochen) jeweils von einem unserer Bürgerexpert*innen:

  • DIENSTAG = mit dem Fahrrad: Dienstags gibt’s von Fritz Schwirz einen spannenden Blogbeitrag rund um’s Rad. Ihr könnt an dem Tag übrigens auch selbst im echten Leben und in den sozialen Netzwerken mitmachen, indem ihr das Auto stehen lasst, stattdessen mit dem Fahrrad fahrt und eure „Heldentat“ 😉 mit dem Hashtag #Fahrraddienstag dokumentiert.
  • DONNERSTAG = Nutzung von ÖPNV: Jürgen Huber stellt immer donnerstags einen Beitrag zum Thema #ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) auf dem BonnLAB Blog ein.
  • SAMSTAG = zu Fuß geht’s auch: Wie das am besten geht? Das erklärt euch Herand Müller-Scholtes in der Kategorie Fußgänger 🚶‍♀️ immer samstags.
  • SONNTAG = Auto leihen (Carsharing): Von Kathinka erfahrt ihr im 2-Wochen-Rhythmus mehr über das Thema #Carsharing.

Außerdem gibt es montags immer wertvolle Veranstaltungstipps von Jürgen und alle 2 Wochen stellt euch Johanna ein Mitglied unserer Initiative vor.

So geht’s weiter und so kannst du Teil der Verkehrswende werden:

Das erste öffentliche Meetup wird am Montag, den 01. April 2019 um 11 Uhr im BonnLAB stattfinden. Bürger, die selbst eine Expertise im Bereich „Mobilität und Verkehr“ haben, können unserer öffentlichen Gruppe beitreten, wenn sie sich dazu bereit erklären regelmäßig an „Arbeitstreffen“ (= Meetups) teilzunehmen und / oder Beiträge schreiben und sich an Aktivitäten der Initiative beteiligen. Das ganze hält sich natürlich in einem vertretbaren zeitlichen Rahmen.

Über jede weitere Form der Unterstützung, Teilnehmer*innen an unseren Aktionen und Menschen, die unsere Beiträge teilen, liken und kommentieren, freuen wir uns selbstverständlich auch sehr.

Wir freuen uns mit euch die Verkerswende Realität werden zu lassen!

Seid gespannt auf das was kommt UND macht euch bereit selbst ein Teil der #Verkehrswende in Bonn zu werden. Denn gemeinsam sind wir stark. Gemeinsam können wir viel erreichen.

Kontaktiert uns gerne per Mail mit euren Fragen und Anregungen:

verkehrswende@bonnlab.de

Euer Verkehrswende Bonn Team:
Fritz Schwirz, Herand Müller-Scholtes, Johanna Schäfer, Jürgen Huber und Kathinka Offer

 

Johanna Schäfer
Johanna Schäfer
Johanna Schäfer ist die Gründerin und Geschäftsführerin des BonnLAB. 2015 schloss sie ihr Architekturstudium ab, seitdem widmet sie sich den Themen Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit und Partizipation - nicht nur in Bonn, sondern international. Im Laufe der Jahre hat sie sich eine ausgezeichnete Expertise im Bereich Social Media erarbeitet und auch Dank der Neuen Medien eine breitgefächerte und starke Community aus Selbstständigen, Machern, NGOs, Weltverbesserern, Politikern, Journalisten (und vielen anderen Berufen und Leidenschaften) aufgebaut. Social Entrepreneurship ist Johanna eine große Herzensangelegenheit und ihre Mission ist es all die tollen #CityChangers unserer schönen Stadt Bonn sichtbarer zu machen und sie dazu zu mobilisieren sich aktiv für eine lebenswerte(-re) Zukunft einzusetzen.